Inkubation und Schlupf
"
Inkubation:

Sobald das Weibchen die Eier abgelegt und zugedeckt hat können die Eier in einen Inkubator überführt werden. Wir benutzten dafür den Jaeger Kunstglucke . Bei der "Ausgrabung" sollte man darauf achten, dass man die Eier nicht dreht, sondern so wie man sie vorgefunden hat, in die Heimchendosen überführt. Die Eier werden dazu in Heimchendosen zu 2/3 in feuchtem Vermiculit überführt und bei 27°C- 29°C gezeitigt.


Der Schlupf:

Nach 60 bis 80 Tagen schlüpfen die Jungtiere. Der Schlupf kann mehrere Stunden dauern. Bis alle Tiere geschlüpft sind können gut zwei Woch vergehen. Nachdem das Tier geschlüpft ist verbleibt es noch solange im Inkubator bis der Dottersack aufgebraucht ist. (Wir setzen sie dann einzeln in eine Heimchendose mit einem feuchten Stück Küchenrolle ) & erst dann setze ich die Kleinen in ein Aufzuchtbecken.







 



More Cool Stuff At POQbum.com

Werbung
 
"
Futtertiere
 
Image and video hosting by TinyPic
Topliste
 
 
kostenloser Suchmaschineneintrag Kostenloser Suchmaschineneintrag
 
Webkatalog
 
Du bist der 41000 Besucher (96083 Hits) !!!!!!!!!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=